-

artwalk18

 

 

Der Auftakt zum diesjährigen KUNST.FEST.WÄHRING bildet wieder

der artwalk18 am 28. und 29. April, der Rundgang durch die offenen

Ateliers im 18. Bezirk, der heuer bereits zum fünften Mal stattfindet,

und sich zu einem Fixpunkt im Währinger Kulturkalender entwickelt

hat. Wie im Vorjahr nehmen wieder über 100 Künstlerinnen und

Künstler daran teil, unter ihnen so profilierte wie die bildenden

Künstler*innen david oelz, Mela Kaltenegger, Herbert Pasiecznyk,

Gabriele Freudenreich, Zita Breu, Ernst Bachinger oder die

Bildhauer*innen Ernst Johannes Wittkowski, Astrid Steinbrecher,

Markus Hiesleitner/Franz Tisek, Marie-France Goerens, wie auch

die Keramikerin Andrea Winkler. Highlights sind sicher auch die

Filmemacher und Fotografen Hubert Sielecki und Mischa Erben.

Viele dieser Künstler und Künstlerinnen werden ihre Ateliers

öffnen oder sich gemeinsam mit anderen an eigens dafür

adaptierten Orten präsentieren.

Zurück